Keramik als Bauteil für Ihre Zukunft

mehr

Technische Keramik findet in unterschiedlichen Branchen Anwendung, wobei verschiedene Anforderungen an die Produkteigenschaften gestellt werden.

>

Die Herstellung Technischer Keramik bzw. Hochleistungskeramik ist ein komplexer Prozess mit vielen Variablen.

>

Technische Keramik findet eine breite Anwendung, da sie sich durch spezifische Eigenschaften von anderen Werkstoffen, wie Metall und Kunststoff, abhebt.

>

TKC-Technische Keramik GmbH

Die TKC-Technische Keramik GmbH ist im Bereich Entwicklung, Herstellung und Bearbeitung von Standardbauteilen bis hochkomplexen und endkonturennahen Keramikbauteilen und -baugruppen tätig. Seit 1996 steht das Unternehmen mit Sitz in Meißen als technologischer Ansprechpartner den Kunden zur Seite und hat sich seither der Anwendung umweltfreundlicher Verfahren verschrieben. Hauptrohstoffe für die Herstellung technischer Keramik sind dabei hochreine synthetische Werkstoffe wie z.B.:

  • Zirkoniumoxid (ZrO2)
  • Aluminiumoxid (Al2O3)
  • Aluminiumnitrid (AlN)
  • Siliciumnitrid (Si3N4)

Die gesamte Technologiekette für die Herstellung der Keramikbauteile wird am Standort Meißen realisiert, unterstützt von moderner Anlagentechnik und einem Erfahrungsschatz von über 40 Jahren. Dadurch ist das Team der TKC-Technische Keramik GmbH in der Lage, individuelle kundenspezifische Lösungen anzubieten und zu realisieren. Die Technologiekette geht dabei von der Masseaufbereitung über die Formgebung und thermischen Prozess bis hin zur Hartbearbeitung und Fügetechnik im Bereich der Baugruppenfertigung.

Kerntechnologien für die Herstellung von Hochleistungskeramik sind dabei die Prototypenfertigung mittels Pressen und CNC-gesteuerter Grünbearbeitung sowie das Heißgießen (Niederdruckspritzguss) in Klein- und Mittelserie.

Sollen es größere Stückzahlen sein, steht ebenso der Hochdruckspritzguss für eine kostenoptimierte Serienfertigung zur Verfügung. Des Weiteren können Keramikhohlkörper auch über den Formgebungsprozess Schlickerguss hergestellt werden. Um das Leistungsspektrum zu vervollständigen, entwickelt und fertigt die TKC-Technische Keramik GmbH Baugruppen aus Keramik-Keramik- und Keramik-Metall-Verbunden.

Technische Keramik kann aufgrund ihrer vielen vorteilhaften Eigenschaften in vielen Bereichen und Branchen eingesetzt werden. Hauptabsatzmärkte des Unternehmens sind dabei:

  • Allgemeiner Maschinen- und Anlagenbau
  • Sensor-, Mess- und Analysetechnik
  • Düsentechnik
  • Medizintechnik
  • u.v.a.

Als innovativer und zertifizierter Partner steht das Team der TKC-Technische Keramik GmbH Ihnen bei der Problemlösung gern zur Verfügung.